Ein guter Boden in der Führanlage ist wertvoll. Denn die Führanlage bzw. Schrittmaschine  eignet sich nicht nur nur zum Aufwärmen vor  bzw. Abschwitzen nach dem Reiten, auch viele Muskelgruppen werden im Schritt hervorragend trainiert. Zudem kommen  die Anlagen oft in der Rekonvaleszenz zum Einsatz, wenn kontrollierte Bewegung auf gutem Boden nötig ist.

Der Boden soll daher strapazierfähig, elastisch und pflegeleicht sein. Zudem soll der Boden auch bei intensiver Nutzung keine „Wellen- und Wannenbildung“ aufweisen.

Je nach Beschaffenheit des bestehenden Untergrundes der Führanlage empfehlen wir daher die Verwendung von Gummimatten oder Ecoraster-Bodengitter. Beide Produkte werden individuell auf die Größe Ihrer Führmaschine zugeschnitten. Zudem erfolgt die Verwendung sowohl für offene als auf für gedeckte Anlagen.

BM19-Führanlage-Gummimatte-Maßzuschnitt

BM19 Horsewalker

E44 Ecoraster Illustration

E55 Ecoraster Power